read online pdf Brasilien brennt: Reportagen aus einem Land im AufbruchAutor Adrian Geiges – Autowiringdiagram.co

Lange Jahre Berichtete Der Journalist Adrian Geiges Aus China Und Russland Nun Hat Er Das Land Der Fuball WM Als Neue Heimstatt Gewhlt Brasilien, Ein Land Im Aufbruch Geiges Recherchiert Hautnah Er Bernachtet In Indianerhtten Am As, Steht Bei VW In So Paulo An Der Werkbank, Erlebt Wilde Partys An Der Copacabana Und Wohnt In Einer Favela Von Rio De Janeiro, Einem Armenviertel, Das Zwischen Militrpolizisten Und Drogengangs Umkmpft Ist Doch Brasilien Ist Lngst Nicht Mehr Dritte Welt In Wenigen Jahren Wird Brasilien Einer Der Neuen Wirtschaftsriesen Sein Ein Gigant Erwacht Erwacht Sind Auch Seine Brger, Die Sich Gegen Korrupte Politiker Erheben Und Ihre Rechte Einfordern


6 thoughts on “Brasilien brennt: Reportagen aus einem Land im Aufbruch

  1. says:

    Ich war schon des fteren in Rio und wei , dass man sich dort sehr vorsichtig bewegen sollte, vor allem dann, wenn man alleine unterwegs ist Der Autor suchte sich eine Wohnung in einer befriedeten Favela und beschreibt sehr anschaulich das Leben in dieser und auch anderen nicht befriedeten Favelas Sehr gut, sehr sachlich geschrieben.


  2. says:

    Gut lesbar geschrieben, alles aus erster Hand, und ein interessanter Bogen von Furcht und Elend zu Buntheit, Hoffnung und Lebensfreude Sicher eine gute erste Ann herung, wenn man selbst hinfahren will oder sich berhaupt einmal informieren will, was dort los ist.


  3. says:

    Ich habe das Buch vor einer Brasilienreise gelesen Es liest sich sehr leicht und stimmt nachdenklich Ich habe auch vieles, was beschrieben wurde, so in Rio nachvollziehen k nnen Manchmal kommt aber der Bild Zeitungs oder RTL Reporter stark durch und das Niveau sinkt etwas.


  4. says:

    Das Buch zeichnet ein, wie ich finde, realistisches Bild von Land und Leuten Adrian Geiges schaut weder von oben herab, noch von unten hinauf sondern begegnet den Menschen auf Augenh he und ordnet seine Erfahrungen verst ndlich ein Da ich Brasilien selbst ein wenig kenne, habe ich mich beim Lesen des Buches oft beim Nicken erwischt und mich dann umso mehr ber Erkl rungen und Einordnungen des Autor gefreut Die Reportagen helfen beim Versuch, Brasilien zu verstehen Auch wenn das Buch etwas Rio lastig ist, berichtet Adrian Geiges auch ber andere Teile des Landes und schafft es somit, einen guten Eindruck von ganz Brasilien zu vermitteln.


  5. says:

    Richtige Lekt re f r alle, die Brasilien kennenlernen m chten oder schon kennen Gutes Buch, das die brasilianische Realit t beschreibt so wie sie ist Ohne die traurige Seite zu vertuschen Brasilien brennt das wissen viele, warum es brennt erkl rt Adrian Geiges sehr gut, so k nnte man schreiben nur, wenn man den Brasilianern nahegekommen ist Und wenn man ihnen zuh rt Parabens


  6. says:

    Brasilien brennt ist ein Report direkt aus der Favela, aus dem Herzen des Lebens und der Lebenslust Brasiliens Der Autor begegnet den Menschen auf Augenh he, das finde ich erfrischend Bisher habe ich noch kein deutschsprachiges Buch ber Brasilien gelesen, dessen Autor so eng mit den Brasilianern verbunden ist Die Reportagen kommen von Innen und pr sentieren uns die brasilianische Gesellschaft ohne europ ischen Ma stab Wir lesen von mutigen, flei igen, anst ndigen Menschen, die gegen Widrigkeiten des Lebens ank mpfen, die noch nicht einmal in unseren schlimmsten Albtr umen vorkommen, und dennoch erhebt sich das Land zu mehr Wohlstand und Selbstbewusstsein als je zuvor Der Autor schildert das Leben seiner Nachbarn voller Leidenschaft, und manches, was man hier liest, ist schmerzvoll Schmerzvoller jedoch ist die naser mpfende Besserwisserei europ ischer Journalisten, die aus wohltemperierten Hotelzimmern auf das Gastgeberland der Fu ball WM herabschauen Und wenn sie w hrend der WM sicherlich all die organisatorischen Pannen bekritteln und an allem m keln werden, was nicht perfekt ist, lohnt es sich, wieder das Buch von Adrian Geiges zur Hand zu nehmen F r mich ist Brasilien brennt ein journalistisches Meisterwerk.